Jiu-Jitsu als Kampfsport für Sehbehinderte und Blinde – im Fichtelgebirge

Kampfsport für Sehbehinderte und Blinde im Fichtelgebirge

Werde Teil unserer Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ) – Community in Bayern

Du musst nicht gut sehen können, um kämpfen zu lernen!

Jiu-Jitsu ist eine Kampfsportart die komplett ohne Schläge oder Tritte auskommt. Unser Spielfeld ist der Griff- und Vollkontaktkampf. Wir bringen dir die Distanz zu deinem Partner bzw. Gegner sicher zu überbrücken, diesen im Stand zu kontrollieren und zu Boden zu bringen.

Wir möchten hier im Fichtelgebirge eine Beginnergruppe mit Menschen mit Sehbehinderten aufbauen. Wenn du oder jemand den du kennst eine neue spannende Herausforderung suchst, melde dich bei uns!

Blinde-JiuJitsu-Kampfsport-Kaempfer

Möglichkeiten von Brazilian Jiu-Jitsu für Blinde oder Sehbehinderte:

  1. Taktile Natur des Sports:
    • BJJ basiert stark auf dem haptischen Feedback. Blinde oder sehbehinderte Menschen können sich auf den Kontakt mit ihrem Partner und die physische Interaktion konzentrieren.
  2. Geringe Abhängigkeit von der Sicht:
    • Im BJJ spielen Sicht und visuelle Wahrnehmung eine weitaus geringere Rolle als in vielen anderen Sportarten. Der Schwerpunkt liegt auf dem Fühlen, Hören und Verstehen des eigenen Körpers und des Partners.
  3. Gleiche Chancen für alle:
    • BJJ bietet eine relativ gleiche Ausgangsposition für alle Teilnehmer, unabhängig von ihrer Sehfähigkeit. Der Fokus liegt auf Technik, Kraft und Strategie.
  4. Selbstverteidigungsfähigkeiten:
    • BJJ konzentriert sich auf Bodenkampftechniken und Selbstverteidigung. Für Blinde oder sehbehinderte Menschen, die möglicherweise in Nahkampfsituationen geraten, kann dies besonders nützlich sein.
  5. Förderung von Vertrauen und Selbstbewusstsein:
    • Die Beherrschung von BJJ-Techniken und die erfolgreiche Anwendung im Training können das Selbstvertrauen und das Selbstbewusstsein stärken.
  6. Gemeinschaftsgefühl:
    • BJJ-Trainingsstätten sind oft Gemeinschaften, in denen Respekt und Zusammenarbeit geschätzt werden. Dies schafft ein unterstützendes Umfeld, in dem sich Menschen unabhängig von ihrer Sehfähigkeit wohlfühlen können.

Vorteile von Brazilian Jiu-Jitsu für Blinde oder Sehbehinderte:

  1. Verbesserte Körperwahrnehmung:
    • BJJ fördert die Sensibilität für den eigenen Körper und ermöglicht es, Bewegungen und Positionen auf der Grundlage des Tastsinns zu verstehen.
  2. Einsetzen und Weiterentwicklung von Hör- und Tastsinn:
    • Durch die regelmäßige Teilnahme am BJJ-Training können blinde oder sehbehinderte Menschen ihre ohnehin überdurchschnittlich guten Hör- und Tastsinne noch weiter schärfen.
  3. Stärkung der motorischen Fähigkeiten:
    • Die spezifischen Bewegungen und Techniken im BJJ tragen dazu bei, die motorischen Fähigkeiten zu verbessern, unabhängig von der Sehfähigkeit.
  4. Stressabbau und Fitness:
    • BJJ bietet eine herausfordernde körperliche Aktivität, die nicht nur die Fitness fördert, sondern auch Stress abbauen kann.
  5. Inklusion und soziale Integration:
    • Die Teilnahme an BJJ kann zu einer stärkeren sozialen Integration führen, da diese Sportart oft von einer Gemeinschaft von Menschen unterstützt wird.

Für blinde oder sehbehinderte Menschen kann Brazilian Jiu-Jitsu daher nicht nur eine effektive Form der Selbstverteidigung sein, sondern auch eine Möglichkeit bieten, ihre körperliche Fitness zu verbessern, ihre Sinne zu schärfen und Teil einer unterstützenden Gemeinschaft zu werden.

Kommende Kurse // Seminare

Meinungen unserer Kunden und Mitglieder

“Er bringt die Kenntnisse so gut rüber, dass die Kinder und Jugendlichen motiviert sind und sich jedes Jahr auf’s Neue auf ihn freuen.”

“Seit Jahren machen wir beste Erfahrungen mit den Selbstbehauptungskursen für Kids mit Andi und Sonja. Top empfehlenswert.”

“Das Training ist absolut professionell aufgebaut und Andreas kann mit breitem Fachwissen aufwarten.”

“Das Training war von Anfang an professionell und strukturiert.”

provenexpert

Unsere Partner